• Bücher,  Roman

    Prescott Sisters

    Eine leichte Reihe für zwischendurch … wirklich zwischendurch … Durch meinen Jobwechsel lohnt sich das Autofahren nicht bzw. es ist teurer als Busfahren. Und die Prescott Sisters kann man super im Bus lesen ;D Die Bände sind jetzt nicht soooo lange mit ihren jeweils knapp 200 Seiten. Und luftig leicht lassen sie sich auch noch lesen.

  • Bücher,  Manga

    ReRead von Citrus Band 1- 10

    Ich mag Girls Love. Ich kanns nicht mal wirklich beschreiben weshalb. Meine ersten beiden Manga davon waren „Frühling, Sommer, Herbst und Winter“ und „Girls Love“ beide vom Egmont Verlag damals. Ich fand sie zur damaligen Zeit wirklich gut, aber es waren nur Kurzgeschichtensammlungen und damit hab ich so meine Probleme. Sie sind nett, aber sie sind so kurz. Zunächst erwartet man doch, dass sie den ganzen Band überdauern, doch dann sind es vier oder fünf Geschichten in einen Band gequetscht. So war Citrus meine erste längere Reihe und ich mag ihn.

  • Bücher,  Manga

    Netsuzou Trap – NTR –

    Nachdem nun der sechste und damit letzte Band der Reihe erschienen ist, habe ich mich dazu entschlossen, die komplette Reihe von Netsuzou Trap nochmal zu lesen. Die Reihe ist bei Tokyopop erschienen und wie bereits erwähnt mit den sechs Bänden abgeschlossen.

  • Bücher,  Roman

    Love Games – Spiel ohne Regeln

    Endlich hab ich mein erstes Buch dieses Jahr geschafft zu lesen: Love Games – Spiel ohne Regeln von Emma Hart. Gleichzeitig war es auch das letzte aus dem vorhigen Jahr. Zumindest hab ich es zur Weihnachtszeit angefangen. Mir hatten im Prinzip nur noch rund 100 Seiten gefehlt, aber dann hat mich auch die Zeit gefehlt. Ich habe nicht so viel von dem ersten Band von Love Games erwartet, doch ich war dennoch gefesselt. Denn bei einigen Szenen konnte ich das Buch doch nicht aus der Hand legen. Aber zurück auf Anfang:

  • Bücher,  Manga,  Miniaturen

    Loot vom 12. November

    Ich kann eigentlich nicht sagen, dass ich lange Zeit auf Fullmetal Alchemist gewartet habe. Der Manga steht bereits seit über zehn Jahren in meinem Regal. Als Altraverse jedoch bekannt gab, dass sie eine Neuauflage planen, war ich sofort Feuer und Flamme. Definitiv gehört der Manga zu meinen Lieblingsreihen und auch den Anime mag ich sehr – zumindest so lange es sich um Brotherhood handelt. Ich kann also nur sagen, seit bekannt wurde, dass es eine Neuauflage gibt, habe ich mich sehr darauf gefreut. Selbstverständlich musste aber der Schuber her!

  • Bücher,  Manga

    ReLife Band 1 von Tokyopop

    Schon wieder hat Arata eine Absage erhalten. Er ist mittlerweile 27 und immer noch auf Jobsuche. Sein Studium hat er mit zwei Wartejahren verlängert und anschließend den Master angehängt und seinen anschließenden Job hat er bereits nach drei Monaten wieder gekündigt. Nun steht er ohne etwas da, versucht das vor seinen Freunden zu vertuschen, doch seine Eltern wollen ihn bereits zum nächsten Jahr den Geldhahn zu drehen. Da kommt ihm der skurrile Ryo wie gerufen, aber soll er sein Angebot wirklich annehmen? Ryo erzählt ihm, dass er als Teilnehmer für das ReLife-Programm ausgewählt wurde. Innerhalb davon muss er lediglich eine Tablette nehmen, die sein Aussehen soweit verändert, dass er wieder…